Bei uns erwartet Sie:

Traditionelle Thai-Massage                                                     

                
Neben der Ganzkörpermassage bieten wir die Thai-Massage als

Teilkörpermassagen für u.a. das Gesicht, den Rücken und die Füße. 
 
bild  bild bild


bild  bild                                               

Aromatherapie und Ätherische Heilsalben
Der tolle Duft und die körperliche Berührung führen zu einer angenehmen
Entspannung und zur Steigerung des Wohlbefindens.

Fußreflexzonenmassage
Stimulierung der Fußzonen, die auf Organe und Körperteile
einen großen Einfluss haben.

 

Die Traditionelle Thaimassage ist eine Kombination von religiös-philosophischen
Weisheiten und der Ayurveda-Medizin Indiens. Durch die jahrhundertealte Erfahrung hat
diese eigenständige Massageform einen hohen Stellenwert in der Welt erworben.
Sie wird heute unter anderem in einer der renommiertesten Massageschule
im Tempelkloster Wat Po gelehrt. Die Anwendungsmöglichkeiten sind :
Vorbeugende Gesunderhaltung, Entspannung und Stressreduktion,
Chronische Beschwerden, insbesondere, Verspannungen der Muskulatur des
Hals-Schulter-Nackenbereiche und Beschwerden des Bewegungsapparates.

Bei Thaimassage denken viele an die berüchtigten Rotlichtvierteln in Bangkok und an
getarnte Prostitution.Traditionelle Thaimassage
oder Nuad blickt aber auf eine lange Geschichte zurück.
Diese Art der Heilbehandlung wurde von „Kumar Bhaccha“ einem engen Freund von
Buddha vor 2500 Jahren entwickelt.Dabei beruhte sein Wissen nicht nur auf Massage
sondern auch auf Umgang mit Kräutern und Mineralien.
In Thailand wird diese Technik schon lange angewendet.

Im Phra Chetuhhon Tempel (Wat Po)seit dem Jahre 1832 in die Wände eingraviert(in Schrift und Bild)und auch gelehrt.
Die Traditionelle Thaimassage ist heute in Thailand eine weit verbreitete Behandlungsmethode die im Gesundheitswesen
eine hohen Stellenwert hat und von allen Bevölkerungsschichten angenommen wird.durch die einfache aber doch wirksame
Methode ist sie eine erfolgreiche Heilbehandlung.